Aufgaben

Der Verband hat die Aufgabe, die gemeinsamen Interessen der privaten Banken in seinem Verbandsgebiet wahrzunehmen.  Er soll insbesondere die Mitglieder und deren Mitarbeiter über sie berührende Fragen unterrichten  sowie gegenüber dem Landesgesetzgeber, gegenüber den amtlichen Stellen des Landes, gegenüber der Öffentlichkeit zu allen Fragen Stellung nehmen, die die Banken berühren.

Er kann  sich an Gesellschaften und Organisationen beteiligen, die der Förderung der Wirtschaft in seinem Verbandsgebiet dienen.Der Verband bezweckt keinen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb und verfolgt keine politischen und religiösen Ziele.

Aktivitäten in der regionalen Wirtschaftsförderung

Der Verband sieht es als eine seiner wichtigen Aufgaben an, das Engagement der privaten Banken in der Wirtschaftsförderung zu koordinieren.

Förderung der Mitgliederkommunikation

Traditionell versteht sich der Verband insbesondere auch als Förderer der stetigen Kommunikation seiner Mitgliedsinstitute untereinander und veranstaltet zu diesem Zweck jährlich zwei Tagungen. Vor dem Hintergrund der fortgesetzten Strukturveränderungen in den Häusern seiner Mitglieder und auch damit verbundenen Personalfluktuationen gewinnt diese Verbandsaufgabe weiterhin an Bedeutung. Die intakte Kommunikation ermöglicht nicht zuletzt auch in Fällen von Wettbewerbsstreitigkeiten deren Beilegung ohne Anrufung von Gerichten.

Unterstützung von Presse, Funk und Fernsehen

Der Verband steht mit fachkundigen Interviewpartnern aus den Reihen seiner Mitglieder zu verbraucherrelevanten Gesprächsthemen der aktuellen Kreditwirtschaft zur Verfügung.