Partner

Vorstand sowie Mitglieder des Arbeitsausschusses und weitere Führungskräfte aus den Mitgliedsbanken nehmen eine Vielzahl von Mandaten in Organisationen und Institutionen der Wirtschaft und des Kreditwesens wahr, wie z.B. Sitz im Beirat der LZB.

Zudem sind und werden Führungskräfte von Mitgliedsinstituten laufend auf Vorschlag des Verbandes zu ehrenamtlichen Richtern in der Arbeitsgerichtsbarkeit sowie bei den Sozialgerichten berufen.

Von besonderer Bedeutung für die Kreditwirtschaft sind auch die Mandate, die von Mitgliedern des Arbeitsausschusses und von leitenden Angehörigen der angeschlossenen Banken in den Vollversammlungen des Landes und den verschiedenen Ausschüssen der Industrie- und Handelskammern des Landes wahrgenommen werden.

Ebenso ist der Verband auch im Beirat der Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz, Mainz, vertreten. Unter dem Dach dieser Bank sind weitgehend alle öffentlichen Förderprogramme und -institutionen für die regionale Wirtschaft zusammengefasst. Die Mittel werden über die Hausbanken der Antragsteller in Form von Darlehen und Zinszuschüssen vergeben. Außerdem werden Bürgschaften und Garantien übernommen. Auch in den dazugehörigen Entscheidungsgremien (Bewilligungs-, Beteiligungsausschüsse) haben die privaten Banken ein Mandat.